Share QuickVote

Poll Link

500 px
350 px
250 px
Voransicht

Widget Voransicht:

Breite - px Höhe - px

Voransicht schließen
! Du benutzt einen nicht-unterstützten Browser Dein Browser ist nicht für Toluna optimiert. Wir empfehlen dir, die neueste Version zu installieren. Aktualisieren
Unsere Datenschutzerklärung kannst Du jederzeit einsehen, diese findest Du hier. Unsere Webseite verwendet Cookies. Wie in auch in der echten Welt, machen Cookies alle Dinge besser. Um mehr darüber zu erfahren, siehe unsere Cookie-Richtlinien.

stephanie2604

  Vor 8 Monaten

Covid-19 Impfung
Geschlossen

Habt ihr euch schon geimpft? Oder habt ihr es vor? Habt ihr es nicht vor? Warum?
Und falls ihr euch erst noch impfen lässt, mit welchem Impfstoff? Spielt es für euch eine Rolle?
Antworten

scioffi

  Vor 7 Monaten
Ja, ich habe schon geimpft
0 Kommentare

Camb670

  Vor 7 Monaten
Ich habe letzte Woche meine erst Impfung erhalten. Hatte keine grossen Nebenwirkungen nur der Arm tat mir 2 Tage weh. Damit kann mein Leben es geht ja vorbei. Ich fühle mich jetzt auch viel sicherer.
0 Kommentare

scioffi

  Vor 7 Monaten
Ich habe schon geimpft
0 Kommentare

Nata1991

  Vor 8 Monaten
Keine Chance einen Termin zu erhalten...
0 Kommentare

anoch

  Vor 8 Monaten
Ich bin schon vollständig geimpft. Ich persönlich arbeite auf der Intensivstation und bekomme das Leid meiner Patienten hautnah mit. Meine Schicht dauert nicht mehr 9 Stunden, sondern 12 Stunden oder mehr und dies schon mehr als über 1 Jahr. Dieses Virus ist sehr gefährlich und wer sich damit infiziert, hat sehr damit zu kämpfen. Alles was ich jeden Tag bei der Arbeit sehe, ich schlimm. Mir sterben Menschen Wortwörtlich unter den Händen weg und die Anzahl ist gross. Es vergeht kaum eine Schicht, wo dies nicht geschieht. Alle Corona Verschwörer und Gegner lade ich herzlich ein, einmal eine Schicht mit mir zusammen zu machen. Diese Menschen sollen sehen, was dieses Virus mit uns Menschen macht und so hoffentlich merken, dass dies nicht ein schlechter Film ist, sondern die pure Realität. Wer sich nicht impfen lassen möchte, der soll es sein lassen. Ich hoffe für diese Menschen, dass sie nicht erkranken. Und falls doch, würde ich auch diese Menschen mit meiner Arbeit helfen.
Meine beiden Impfungen habe ich sehr gut überstanden und ich hatte auch keine Nebenwirkungen. Somit kann ich die Impfung allen Menschen nur empfehlen. Aber man muss trotz der Impfung immer noch vorsichtig sein. Mit der Impfung fühle ich mich viel sicherer und ich bekomme ein wenig meine Freiheit zurück. Springt über Euren Schatten und lasst Euch Impfen. Nur so kann diese schreckliche Pandemie ausgerottet werden. Aber der Weg ist noch lang.
0 Kommentare

evita_swiss

  Vor 8 Monaten
Ich bin geimpft und mir gehts gut. Im Übrigen schliesse ich mich den Aussagen von mimikrimi75 an. Die ganzen Corona-Schwurbler mit ihren Demos und Fehlinformationen gehen mir sowas auf den Keks, genauso wie das ständige missionieren. Als ob die ganze Welt deren Lügen hören möchte. Wer sich nicht impfen lassen will soll es bleiben lassen. Die schiessen sich damit selbst ins Abseits. So what?
0 Kommentare

rahelbiermann

  Vor 8 Monaten
Habe nicht vor mich Impfen zu lassen
0 Kommentare

mimikrimi75

  Vor 8 Monaten
Ich habe dank einer chron.Erkrankung Glück und die erste Impfung letzte Woche erhalten.
Habe mich richtig darauf gefreut.
Und wenn man sich bei seriösen Quellen informieren würde statt an der Youtube Universität bei irgendwelchen obskuren Verschwörungstheoretiker- Pseudomedizinern und von Panik getriebenen Aluhüten, die sich selber für soooo schaurig wichtig erachten, dass sie glauben, irgendwer da draussen interessiere sich für ihr kleines Leben ( Chip implantieren!! Überwachung!!), dann weiss man auch, dass die Impfung nicht mal eben aus dem Ärmel geschüttelt wurde ( und schon gar nicht von Bill Gates produziert). Coronaviren gibt es nicht erst seit gestern.
Wer solchen Schwachsinn verbreitet wie die Covidioten, die sich an ihren für " persönliche Freiheit und Grundrechte" reklamierenden Demos die Kehlen wundschreien, und den anderen dabei ihre Viren ungefiltert ins Gesicht blasen, der sollte mal ein paar Tage auf den Intensivstationen verbringen und sich live anschauen, wie verheerend Covid wütet, wie zBjunge Familienväter, die eben noch kerngesund waren nun qualvoll ersticken , wie Menschen an den Folgen eines Unfalls sterben, die vermeidbar gewesen wären, hätte man sie nicht weiterverlegen müssen, da kein Intensivbett mehr frei, was Pflegenden und Ärzte leisten müssen, die täglich und nachts über ihre Grenzen schuften, nicht mehr können und am Limit sind.
So ein totaler Schwachsinn. Genmanipulierte Impfung...nicht erprobt..kein Wissen über Langzeitfolgen..Da kocht in mir die Wut über so viel nachgeplapperter Unsinn! Bitte, man möge sich doch einfach seriös und über wissenschaftlich basierte Quellen informieren statt den gefährlich- verschwörungstheoretisch verbrämten Schwachsinn der Youtube- Uni- Absolventen nachzuplappern.
Mir sträuben sich die Haare. Wieviele Menschen würden heute noch in eisernen Lungen vegetieren, hätte man nicht die Polio Impfung auf den Markt gebracht, wieviele Kinder würden an Masern sterben, wieviele Pockentote gäbe es heute ohne die wirksamen Impfungen?
Die Freiheit des einzelnen endet dort wo die Freiheit des anderen beginnt. Also bitte.. ein wenig weiter als über den eigenen Tellerrand blicken schadet nicht!
0 Kommentare

rhaldemann247

  Vor 8 Monaten
Mein Immunsystem ist zu schwach für die Impfung
0 Kommentare

roman.ernst.m

  Vor 8 Monaten
bin registriet zur impfung
0 Kommentare
In der Zwischenablage kopiert

Einige Dinge, bevor wir anfangen

Um Inhalte auf der Community-Seite zu schaffen

Bestätige deine E-Mail / Erneut senden
Ich schaue mich nur um

OK
Abbrechen
Wir haben unseren Facebook-Anmeldeprozess deaktiviert. Bitte gib deine Facebook-E-Mail-Adresse ein, um einen Link zur Erstellung eines Passworts zu erhalten.
Bitte gültige Angaben machen: E-Mail
Abbrechen
Wir arbeiten daran...
Toluna sieht besser aus, wenn du ein Bild hochlädst
Hochladen